Archivausgaben 1978 bis 1984: Provinzbote - Unabhängige, demokratische Jugendzeitung im Landkreis Soltau-Fallingbostel

Archiv: Ausgaben von 1978 bis 1984

Willkommen


Schön, dass Du diese Seite besuchst!

Oben siehst Du das Logo des Provinz-Boten - die unabhängige, demokratische Jugendzeitung im Landkreis Soltau-Fallingbostel aus den Jahren 1978 bis 1984. 
Im Frühjahr 2005 hatte Reinhard Otto die Idee, nach allen erschienenen Ausgaben des Provinzboten zu suchen. Reinhard begann zu recherchieren, wie viele Ausgaben es denn überhaupt gab und wer seinerzeit an der Redaktion beteiligt war und noch Einzelhefte besitzen könnte. Eine stolze Leistung: jetzt liegen nach über 20 Jahren bis auf das Exemplar Nummer DREI alle bekannten 23 Ausgaben vor. Es stellt sich die Frage, ob es überhaupt die Nummer DREI gab? Also frage ich hiermit noch einmal in die Runde: OB ES DIESE AUSGABE DENN GAB und WER sie noch besitzt?? Bitte melden und gegebenenfalls zusenden.

Bis auf das Heft Nummer DREI könnt Ihr jetzt die Ausgaben als pdf.Datei von dieser Seite laden und in Erinnerungen schwelgen! Es hat großen Spaß gebracht, beim Scannen die eine oder andere Geschichte wieder in den Kopf zu bekommen. Zur Information sei noch gesagt, dass die Originale an das Stadtarchiv Soltau gegangen sind. 

Juli 1978 - Die Geburtsstunde des Provinz-Boten:

In der ersten Ausgabe wurde in Form einer Geburtsanzeige die Entstehung des Provinzboten dokumentiert. Hier der Auszug: 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Geburtsanzeige - unser langersehntes Kind ist da!Provinzbote - Archivausgaben

Wir freuen uns über die Geburt unserer kleinen Zeitung mit Namen
Provinzbote. Es war eine schwere Geburt. Wir haben die Zeit bis dahin mit viel Sorge um einen vielseitigen Inhalt, um Ausgewogenheit (27 Gramm) und ansprechendes Äußeres verbracht. Unser Kind soll informieren, kontroverse Standpunkte wiedergeben und unterhalten. Es soll ein Kind werden, das den Gedanken der Demokratie konsequent verfolgt, das den Konflikt nicht als Werk des Teufels ablehnt, das aber nicht durch Polemik sondern durch Informationen auf den zu häufigen Gegensatz von Grundgesetzanspruch und Wirklichkeit aufmerksam machen will.

Unser Kind ist für Schüler ab Klasse 10 und älter. Wir verzichten daher weitgehend auf reifebedingte Motzereien.
An unser Kind darf jeder miterziehen, dem Freiheit immer die Freiheit des anderen bedeutet und der demokratisch engagiert ist.

Für die Alimente kommt vorläufig nicht der Vater auf, sondern die zahlen anzeigenwillige Geschäftsleute. Auch falls deren Demokratiedefinition von unserer abweicht, wird es uns weitergeben, denn wir brauchen nur ein Anfangs-"Kapital".
Die glücklichen Eltern - Schüler des Gymnasiums und des Wirtschaftsgymnasiums Soltau. 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

In nächster Zeit kommen auf dieser Website auch noch ein paar Bilder aus Habermanns Garten hinzu.

Herzlichen Gruß

<zurück nach oben>


Datum: